Oct 02

Kartenspiele mau mau

kartenspiele mau mau

Hier findest Du die Spielregeln für das Kartenspiel Mau Mau. Mau Mau wird mit zwei bis sechs Personen und einem Skatblatt gespielt, sollten es einmal mehr Spieler sein, bietet es sich an mit zwei Skatblättern zu spielen. Mau - Mau ist ein Kartenspiel für zwei bis fünf Personen mit einem 32er Blatt. Jeder Spieler erhält fünf Karten. Der Rest wird zu einem Talon geschichtet und die. Ein Skat-, Doppelkopf- oder Bridgespiel gibt es praktisch überall und alle kennen die Regeln in Grundzügen Im Uhrzeigersinn legt jeder Spieler eine Karte von der Hand ab. Sie gilt als die erste vom Geber gespielte Karte ist diese Karte ein Bube, darf der Kartengeber entscheiden, welche Farbe als nächstes gelegt werden muss. Wechselt die Spielrichtung, also gegen den Urhrzeigersinn. In Österreich und Bayern ist das Spiel als Neunerln bekannt. Bei Herzkönig muss der nächste Spieler immer 4 Karten aufnehmen. Eine gerade gezogene Karte darf niemals sofort ausgespielt werden, sondern der nächste Spieler ist an der Reihe. Die gespielte Karte muss vom Wert her 9, 10, Dame, usw. Wenn der nächste keine passende Karte auf der Hand hat, muss er eine Karte vom Stapel ziehen. Also Wenn man zu zweit spielt, geht es wenn die letze Karte des Spielers1 eine 7 ist Und der Spieler2 auch eine 7 legt hat Spieler1 trotzdem gewonnen oder muss er 4 Karten ziehen? Der Nächste in der Reihe muss dann vier Karten nehmen, usw. Ist es ein Bube, legt der Geber die Farbe festlegen. Aber eher, weil es bei uns in der Gegend unüblich war und diese Regel erst spät bei uns eingebracht wurde. Bitte auswählen Feature-Wunsch Bug Sonstiges. Oder ist das Spiel dann zuende und der Spieler der nach dem Spieler kommt der Mau-Mau sagt muss nicht mehr aufnehmen?????? Eine 7 wird ausgespielt, der nächste Spieler kann seine 7 drauflegen, sodass der Dritte Spieler 4 Karten ziehen müsste. Darf auf jede Karte gelegt werden. Mau Mau ist prinzipiell mit jedem anderen Blatt mit bis zu 52 Karten z. Jeder Spieler erhält zu Beginn 5 Karten.

Kartenspiele mau mau - bietet mehr

Eine eindeutige Erstnennung und eine Geschichte des Mau-Mau-Spiels ist noch nicht bekannt und aufgezeichnet. Wer nur noch eine Karte auf der Hand hat, sagt laut "Mau", um seine Mitspieler zu warnen. Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:. Wenn der nächste keine passende Karte auf der Hand hat, muss er eine Karte vom Stapel ziehen. Wer einen Buben legt, darf sich eine Farbe wünschen, also bestimmen welche Farbe der nächste Spieler ausspielen muss. Der Rest wird zu einem Talon geschichtet und die oberste Karte offen daneben gelegt. Mau-Mau ist ein Kartenspiel für zwei bis fünf Personen mit einem 32er Blatt. Je nachdem, ob ein Skat-oder ein Bridge-Kartenset zur Verfügung stand, musste sogar erst noch entschieden werden, welche Karten gebraucht werden. Wenn man am Ende die restlichen Karten auf der Hand auszählt, werden Liebespärchen nicht mitgezählt. Mehr Knobelspiele Plattform Spiele.

Kartenspiele mau mau Video

Mau Mau - Kartenspiel - Spielregeln

Kartenspiele mau mau - Wild

Nun gibt es aber noch Karten, die den Ablegeprozess beschleunigen oder verlangsamen: Wer die vorletzte Karte ablegt, muss die anderen Spieler durch die Ansage "Mau" darauf hinweisen. Der Spieler legt dieselbe Karte in einer anderen Farbe. Vergisst er es, muss er zwei Karten aufnehmen. Ziel ist es, alle seine Karten so schnell wie möglich abzulegen. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung der Cookies einverstanden sind. Im ersten Teil befinden sich die Aktionskarten, die fast überall akzeptiert sind, im zweiten Teil ein paar der schier endlosen Varianten. Wechselt die Spielrichtung, stargames auszahlung nur paypal gegen den Urhrzeigersinn. Wir haben oft mit 7 Karten gespielt, wenn wir mit gesamtem Bridgespiel gespielt haben. Mit welchen Karten und wieviel Personen spielt man Mau-Mau? Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. kartenspiele mau mau

1 Kommentar

Ältere Beiträge «